Newsdetails

Zwei Siege für TT-Herrenteams

Die 1. Herrenmannschaft des SV Hesepe-Sögeln gewann dabei das Auswärtsspiel beim TSV Wallenhorst mit 9:4 und festigte damit einen Platz im oberen Tabellendrittel.

Nach den Doppeln und dem 1. Einzel sah es allerdings überhaupt nicht nach einem Erfolg aus. Wolfgang Schilling und Niklas Kohlenbach verloren Ihr Doppel mit 1:3, Annette Mausolf und Dieter Clausing gewannen mit 3:1 und Thomas Fröbe verlor nach hartem Kampf zusammen mit Andreas Mausolf im 5. Satz mit 9:11. Nach der klaren Niederlage von Clausing gegen Czirpek lagen die Heseper deutlich mit 1:3 zurück. Die folgenden 7 Einzel gingen zum Teil sehr deutlich an die Heseper, die alleine 4 Partien mit 3:0 gewannen. Kämpfen musste lediglich Andreas Mausolf, der sein Spiel erst im 5. Satz mit 11:9 für sich entschied. Schilling verlor im 5. Satz mit 10:12, was aber nicht schlimm war, da Kohlenbach sein Einzel bereits klar gewonnen hatte. Zum letzten Spiel ist Hollage II nicht angetreten, die offizielle Wertung steht jedoch noch aus. 

Einen schönen Erfolg konnte auch die 2. Herrenmannschaft in der 1. Kreisklasse gegen Hollage III für sich verzeichnen. Nach fast vierstündigem Kampf gewannen die Heseper mit 9:7.

Beide Mannschaften mussten ersatzgeschwächt antreten, wobei die Heseper die offenkundig besseren Ergänzungsspieler und Doppel aufweisen konnten, denn es gingen alle 4 Doppel an die Hausherren! Punktegarant war Berthold Schlüter, er seine beiden Einzel gewann und mit seinem Doppelpartner Thomas Derks auch beide Doppel holte. Nach einer 5:0 Führung wurde das Spiel zum Schluss noch einmal eng, so dass erst das Schlussdoppel Schlüter / Derks endgültig den Sack zumachen konnte. Britta Fänger, Thomas Derks und Eckhard Droste gewannen jeweils eines ihrer beiden Einzel. Britta Brockmann und Hans-Hermann Pahlmann gingen an diesem Abend leer aus. Das letzte Spiel bestreitet die 2. Herren am 22. April gegen Quakenbrück.

Zurück

Copyright 2022 SV Hesepe/Sögeln e.V. | Erstellt von Mertens Media.