Newsdetails

Fußball: Verdiente Niederlage gegen den Klassenprimus aus Engter

22.09.2021 19:00 Uhr   SV Hesepe / Sögeln II vs. TuS Engter II   1:5 (0:1)

 

Nils Ulpke – Jonathan Busch (70. Dennis Werwein), Fabian Kolthoff, Marius Derks (20. Leon Funk, 60. Sascha Hergaden), Daniel Werwein (85. Jonathan Busch) - Jens Dinter, Dennis Wander, Mattis Ponert – Tim Lautenschläger, Nils Fänger (70. Philipp Reichow), Dennis Werwein (35. Mateusz Ras)

 

Nicht eingesetzt:

Niklas Düring ETW, Ansgar Hausfeld

 

Torschützen: 0:1 (11. Min), 0:2 (47.), 1:2 Daniel Werwein (62. Minute), 1:3 (64.), 1:4 (69.), 1:5 (73.)

  

Verdiente Niederlage gegen den Klassenprimus aus Engter

 

Die Reserve vom TuS war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und setzte unsere Mannschaft gehörig unter Druck. Im letzten Drittel standen wir aber recht ordentlich und konnten klare Torchancen weitestgehend verhindern. Hin und wieder versuchten wir durch schnelles Umschaltspiel Nadelstiche zu setzen. Diese gelang in zwei, drei Aktionen. Die beste Möglichkeit vergab Tim Lautenschläger, als er frei vorm Gästetorwart Kliesch auftauchte.

 

In der 11. Minute pennten wir dann für einen Moment, als Engter einen Freistoß aus dem Halbfeld schnell ausführte und Torjäger Malte Kuhlmann das Leder per Kopf über die Linie drückte. Engter war weiter spielbestimmend und wir mussten noch vor der Pause leider zweimal verletzungsbedingt tauschen.

 

In der Halbzeitpause nahmen wir uns vor, weiter dagegen zu halten und mutiger unsere Chancen nach vorne zu suchen. Das war zwei Minuten nach Wiederanpfiff dann hinfällig. Wieder ein Freistoß aus dem Halbfeld und der Linksverteidiger Finn Bodensiek konnte aus fünf Metern völlig unbedrängt einnicken.

 

Nach etwas mehr als einer Stunde schöpften wir wieder Hoffnung, als Engter einen Ball nicht sauber klären kann und dieser Daniel Werwein 25 m vor der Kiste vor das goldene linke Füßchen fällt. Kurz geschaut, Maß genommen und abgezogen. Der Ball flipperte kurz im rechten Torwinkel hin und her. Anschlusstreffer !!!

 

Quasi direkt nach dem Anstoß kombinierte sich Engter nach vorne und Christian Degin stellte mit einem Schuss aus 20m ins lange Eck den alten Abstand wieder her. Die Gäste wollten jetzt auf Nummer sicher gehen und erhöhten in der 69. Minute durch einen schönen Schuss von Florian Klemm aus 20m auf 1:4. Den Schlusspunkt setzte Joker Schmik in der 73. Minute. Schöner Pass in die Tiefe, Schmik allein vor Ulpke, Entscheidung !

 

Unterm Strich eine hochverdiente Niederlage gegen eine Mannschaft, die sicherlich als Topkandidat auf die Meisterschaft zu nennen ist. Spielerisch und auch läuferisch waren uns die Gäste an diesem Tag überlegen. Aber wir wollen die letzten 5 Spiele bis zum Ende der Hinrunde maximal erfolgreich gestalten und Platz 2 in der Tabelle verteidigen.

 

Das nächste Spiel ist am 03.10. um 13:00 Uhr bei GW Schwagstorf III.

 

Holger Thies

 

Zurück

Copyright 2021 SV Hesepe/Sögeln e.V. | Erstellt von Mertens Media.