Newsdetails

Torreicher Saisonstart der I. Herren

22.08.2021 15:00 Uhr SV Hesepe / Sögeln gegen BW Merzen 2:5 (0:4)

Benjamin Zilke – Patrick Bartel (46. Moritz Tüting/ 68. Patrick Bartel), Daniel Fänger (67. Malte Othzen), Christian Bredekamp, Matthias Ost – Tim Rautenstrauch, Nils Fänger, Linus Sharp (70. Max Knäblein) – Kai Lettau, Lutz Frankholz (46. Angelo Tsavelis), Max Frankholz

Nicht eingesetzt: Elias Dorn, James Wagner, Leif Schäfer

Torschützen: Max Frankholz (56.), Kai Lettau (76.)

Erste Herren muss sich Favoriten im Pokal geschlagen geben

In der ersten Runde des Kreispokals musste sich unsere Erste Herren den zwei Klassen höher spielenden Gästen aus Merzen mit 2:5 in einer anspruchsvollen Partie geschlagen geben.

Man hatte sich vorgenommen ein unangenehmer Gegner zu sein und trotz des Klassenunterschieds ein engagiertes Spiel abzuliefern. Nach einem vermeintlichen Schubser von Linus Sharp trafen die Gäste in der dritten Minute per Elfmeter zum frühen 0:1. Die Unsortiertheit nach dem frühen Gegentreffer nutzen die Merzener dann eiskalt aus und bescherten uns nach einem individuellen Fehler in der Verteidigung das 0:2 in Minute 9. Die hochgesetzten Ziele der Heseper Mannschaft schienen schon früh verfehlt worden zu sein. Danach gelang es immer besser in das Spiel zukommen, durchaus gut mitzuspielen und auch eigene Torchancen kreieren zu können. Kurz vor der Pause gab es jedoch die erneute kalte Dusche: Ein weiterer Doppelschlag binnen weniger Minuten besorgte den 0:4 Pausenstand.

Nach der Pause agierten unsere Jungs allerdings keineswegs beeindruckt und versuchten ihr eigenes Spiel aufzuziehen, woran auch der 0:5-Treffer in Minute 55 nichts ändern konnte. Max Frankholz nutzte kurz darauf ein schwaches Stellungsspiel des Merzener Schlussmanns aus und erzielte ein absolutes Traumtor: Aus über 40 Metern setzte der Heseper Mittelstürmer zum Schuss an und versenkte den Ball zum 1:5 im Tor. Auch der Treffer zum 2:5 in der 76. Spielminute fiel unter die Kategorie Traumtor. Nach einer Ecke der Gäste eroberte Kai Lettau den Ball am eigenen Sechzehner, marschierte an allen vorbei bis zum gegnerischen Strafraum und krönte diese brutale Einzelleistung mit einem Schuss ins lange Eck zum 2:5 Endstand.

Auch wenn ein 2:5 gegen einen Kreisligisten schon kein Grund zum Verstecken ist überzeugte die junge Truppe mit ihrer tatsächlichen Leistung noch mehr. Grade die zweite Halbzeit war ein starker und mutiger Auftritt, bei dem es nicht nur gelang auf Augenhöhe mitzuhalten, sondern das Spiel über kurze Phasen zu lenken. Insgesamt wurde eine Leistung gezeigt, die Mut macht und auf eine vielversprechende Saison hoffen lässt.

 

 

29.08.2021 15:00 Uhr SV Hesepe / Sögeln gegen TuS Eintracht Rulle III 7:0 (2:0)

Julian Hafner – Elias Dorn (50. Malte Othzen), Christian Bredekamp, Matthias Ost, Kai Lettau – Tim Rautenstrauch, Linus Sharp (78. Max Knäblein), Max Knäblein (35. James Wagner) – Nils Fänger (70. Lutz Frankholz), Max Frankholz (46. Marcel Walter), Angelo Tsavelis (71. Max Frankholz)

Nicht eingesetzt:

Moritz Tüting, Patrick Bartel

Torschützen: Angelo Tsavelis (18./ 56.), Linus Sharp (40.), Marcel Walter (48.), Max Frankholz (81./87.), Christian Bredekamp (85.)

Imposanter Auftaktsieg für die Erste Herren

Im ersten Saisonspiel der Saison 2021/2022 konnte unsere Erste Herren mit einem 7:0 über den TuS Eintracht Rulle den ersten Dreier einfahren. Nach einer temporeichen Anfangsphase konnte Angelo Tsavelis in der 18. Spielminute nach einem guten Angriff das 1:0 markieren. Obwohl das Spielniveau bis zur Halbzeit etwas abflachte konnte Linus Sharp nach eigener Balleroberung mit einem traumhaften Distanzschuss in der 40. Minuten den Ball zum 2:0 im Tor versenken.

In der Halbzeitpause konnte Trainer Markus Sharp die Mannschaft noch mal richtig motivieren und so kamen die Jungs auch aus der Kabine. Nach einer starken Spielkombination gelangte der Ball über Nils Fänger zum frisch eingewechselten Marcel Walter, der nur drei Minuten brauchte, um sich in die Torschützenliste einzutragen. Spätestens jetzt spielte nur noch der SV Hesepe / Sögeln. Erst konnte Angelo Tsavelis mit einem Wuchtschuss sein zweites Tor erzielen, ehe der wieder eingewechselte Max Frankholz nach einem Konter das 5:0 herbeibrachte. Kapitän Christian Bredekamp per Kopf nach einer Ecke und erneut Max Frankholz setzen mit ihren Treffern den 7:0 Schlusspunkt in einer überzeugenden Partie der Heseper Mannschaft.

Am folgenden Sonntag steht bei BW Hollage IV, gegen die wir in den letzten Spielzeiten meist auf Augenhöhe agierten, das erste Auswärtsspiel an. Es bleibt abzuwarten ob die neuformierte Truppe um Trainer Markus Sharp weiterhin zu überzeugen weiß.

 

Michel Tüting

 

Zurück

Copyright 2021 SV Hesepe/Sögeln e.V. | Erstellt von Mertens Media.