Newsdetails

Tischtennisbund erklärt Saison 2019/2020 für beendet

Das bedeutet, dass die Tabellen vom 13. März 2020 auch die Auf- und Abstiege der laufenden Saison regeln. Relegationen werden keine gespielt. Mannschaften, die auf einem Tabellenplatz stehen der zur Aufstiegsrelegation berechtigt hätte, dürfen ohne Relegation aufsteigen. Mannschaften, die eine Abstiegsrelegation hätten spielen müssen können in der Klasse bleiben. 

Für die Mannschaften des SV Hesepe/Sögeln hat dies insofern Auswirkungen, dass die 2. Herren als Tabellenzweiter der 2. Kreisklasse ohne Relegation in die 1. Kreisklasse aufsteigen darf. Für die übrigen Mannschaften ändert sich im Hinblick auf die nächste Saison nichts. Alle Teams standen auf Mittelfeldplätzen in ihrer jeweiligen Liga. 

Abteilungsleiterin Nicole Wilinski wertet die vom DTTB gefundene Lösung als sportlich fairste Regelung, da in Niedersachsen zum Stichtag 13. März über 85% aller Spiele absolviert waren und es in den meisten Ligen nur noch wenige Verschiebungen gegeben hätte.

Zurück

Copyright 2020 SV Hesepe/Sögeln e.V. | Erstellt von Mertens Media.