Newsdetails

Glücklicher Sieg der HSV-Reserve gegen Bramsche III

SV Hesepe / Sögeln II – FCR Bramsche III   1:0

04.10.2020 12:00 Uhr

 

Niklas Düring  – Lennart Bücker, Dennis Wander, Jens Dinter, Patrick Stenzel – Christian Ekrut, Maxi Heinrich – Sascha Hergaden, Kujtim Ademaj, Daniel Werwein – Jan Ulpke

 

Einwechselspieler: Igor Belinger, Dimitri Pantelakos, Ansgar Hausfeld

 

Torschütze: Daniel Werwein

 

Das Spiel war im Prinzip 90 Minuten eine reine Abwehrschlacht. Bramsche war uns spielerisch komplett überlegen und hatte am Ende ein deutliches Chancenplus. Wir setzten von Zeit zu Zeit über unsere fixen Außenspieler Nadelstiche. Nachdem „Tüte“ uns in der ersten halben Stunde mehrfach mit überragenden Reflexen und Paraden am Leben gelassen hatte, nutzte Daniel Werwein einen der wenigen Konter eiskalt. Maxi Heinrich spielte ihn mit einem Klassepass auf der linken Seite frei, und Daniel schoss den Ball aus 15 Metern in halblinker Position in die kurze Ecke.

 

Bramsche verlor in der Folge ein bisschen den Faden und es wurde innerhalb der Truppe auch ein wenig lauter und unruhiger auf dem Platz.

 

In der Halbzeitpause nahmen wir uns vor weiter dagegen zu halten und die Unzufriedenheit der Bramscher untereinander für uns zu nutzen.

 

Die Bramscher erspielten sich auch in der zweiten Halbzeit noch einige Hochkaräter, wir schafften es sehr selten uns zu befreien. Aber sie scheiterten entweder an unserem überragenden Torwart, ihren eigenen Nerven oder der Latte.

 

Am Ende nehmen wir die 3 Punkte etwas unverdient mit. Da haben wir aber kein Problem mit.

 

Nächsten Sonntag (11.10.2020) geht es um 12:30 Uhr beim TSV Ueffeln II um Punkte.

 

Holger Thies 

 

Zurück

Copyright 2020 SV Hesepe/Sögeln e.V. | Erstellt von Mertens Media.