Newsdetails

Erste Saisonniederlage zum Rückrundenstart

Und so kam es auch, dass der erste Einzelblock komplett ausgeglichen verlief. Patrick konnte sich knapp mit 3:2 durchsetzen und auch Torsten konnte sein Spiel mit 3:1 gewinnen. Leider zogen Malik (1:3), als auch Nils, der sein erstes Punktspiel bestritt, mit 1:3 gegen einen stark aufgelegten Christoph Bockrath den Kürzeren.

Diese Ausgeglichenheit setzte sich auch im Doppelblock fort. Nils und Torsten behielten mit 3:1 die Oberhand, Patrick und Malik mussten sich gegen ein wirklich starkes Duo des Club 26 knapp mit 2:3 geschlagen geben.


Mit voller Fokussierung ging es dann in den zweiten Einzelblock, in dem wir leider ein Spiel zu viel abgeben mussten. Patrick glänzte und entschied das einzige Spiel für den SVH in dieser Einzelsession mit 3:0 für sich. Malik und Nils erwischten leider einen gebrauchten Tag und verloren ihre Spiele. Zwar verlor auch Torsten mit 1:3, jedoch spiegelt dieses Ergebnis nicht den Spielverlauf und die großartige Leistung von „Tops“ wider. Er legte ein bärenstarkes Spiel ans Oche, blieb immer am stark aufspielenden Kontrahenten Bockrath dran, musste sich am Ende aber leider nach hartem Kampf geschlagen geben.

Im letzten Doppelblock konnten wir das Ruder leider nicht mehr herumreißen, da wir nur eines der beiden Spiele für uns entscheiden
konnten. Letztlich ist anzuerkennen, dass der Club 26 verdient gewonnen hat. Auch wenn wir am Ende geschlagen wurden, soll nicht unerwähnt bleiben, dass Patrick ein starkes 14er und 16er Shortleg im Einzel, ein 16er Shortleg zusammen mit Malik im Doppel sowie zwei 180er verbuchen konnte und so seine wirklich starke Verfassung in der Liga wieder einmal bestätigen konnte.

Für den SV im Einsatz: Patrick Lüdtke, Torsten Lüdtke, Malik Wunderlich, Nils Terhorst, Kevin Lüdtke und Julian Weiken

Zurück

Copyright 2020 SV Hesepe/Sögeln e.V. | Erstellt von Mertens Media.