Newsdetails

Deutliche Niederlage für die II. Herren

11.10.2020 12:30

TSV Ueffeln II – SV Hesepe/Sögeln II  4:1

 

Andreas Lehmann (TW) – Lennart Bücker, Marius Derks, Michel Tüting, Christian Ekrut – Jens Dinter, Maxi Saatkamp – Daniel Werwein, Mattis Ponert, Kujtim Ademaj – Sascha Hergaden

eingewechselt: Ansgar Hausfeld, Patrick Stenzel, Jan Ulpke, Marcel Bremerkamp 

Tor für Hesepe: 0:1 3. Minute Daniel Werwein 

 

Beim Warmmachen verletzte sich leider schon unser Torwart Niklas Düring am Knie. Damit fing der gebrauchte Sonntag schon gut an. Ossi machte seine Sache zwar tadellos, fehlte aber entsprechend auf dem Feld in der dünn besetzten Viererkette.

 

Wir kamen gut ins Spiel und netzten nach drei Minuten durch Daniel Werwein den Ball ein. Einen Freistoss brachte Mattis schön vor die Bude und Daniel hielt sein Goldköpfchen passend hin.

 

Ueffeln machte im Anschluß das Spiel, aber wir hatten in der Folge gute Konterchancen. Zwei dieser Konter über Sascha verfehlten das Ziel knapp und Kujtim schlenzte die Pille nach einer schönen Kombination an die Unterkante der Latte. Von dort prallte der Ball senkrecht nach unten und war wohl hinter der Linie. Der ansonsten gute Unparteiische versagte uns den Treffer.

 

Kurz vor der Halbzeit kam Ueffeln dann zum Ausgleich. 5-6 Heseper „Defensivspieler“ hatten beste Sicht auf das Geschehen, als Sie von zwei Ueffelnern mit einem einfachen Doppelpass ausgespielt wurden.

 

In der zweiten Halbzeit konnten wir uns nur noch selten befreien und das Geschehen nahm seinen Lauf. Gegen einen keinesfalls übermächtigen Gegner zeigten wir zu wenig Gegenwehr und kassierten drei weitere Gegentore nach teilweise haarsträubenden Fehlern. Der Kaiser hätte nach dem Spiel beim Mitternachtsbankett wohl etwas von „Schülermannschaft“ gegrantelt.

 

Sei es drum, nächsten Sonntag haben wir zu Hause die Chance, den nächsten Heimdreier gegen GW Schwagstorf III einzufahren. Hoffentlich ist Tütes (Niklas Düring) Verletzung nicht so schlimm und Hagi (Dennis Hagedorn) kann auch endlich wieder mitwirken.

Mit Sandro Böttcher und Daniel Dettmer fallen schon zwei wichtige Stützen für den Rest der Hinrunde aus.

 

Anstoß ist um 12:00 Uhr an der Ueffelner Str.

 

Holger Thies

Zurück

Copyright 2020 SV Hesepe/Sögeln e.V. | Erstellt von Mertens Media.